CAS Harmony

12. Mai 2004

Mutter Bur Sable
Vater Simeon Sadik
SCID negative getestet
CA negativ getestet (CA N/N clear)
Pedigree http://www.allbreedpedigree.com/cas+harmony
Fohlen

D. Nizar Bahir, Hengst, 20.02.2012

Ameerah el Leil, Stute, 15.04.2013

Suriah Sabah, Stute, 15.04.2014

 

Wir sind überglücklich und stolz, diese Stute unser Eigen nennen zu dürfen und sehen sie als grosse Bereicherung für unsere Zucht.
Harmony verzauberte uns vom ersten Augenblick an so sehr, dass wir sie ungesehen kauften, als wir sie in der Verkaufsliste entdeckten. Uns war sofort klar, dass wir eine Stute mit dieser Ausstrahlung und Abstammung in unserem Zuchtprogramm haben wollten, wenn es irgendwie möglich war. An dieser Stelle herzlichen Dank an Charlotte von Davidson Arabians, dass unser Traum in Erfüllung ging.

Nun ja, Harmony ist eine liebenswerte und unkomplizierte Stute ägyptisch/polnischer Abstammung, welche einem immer alles recht machen will. Sie ist schwarz homozygot mit kleinem weissen Stern auf der Stirn und einer linken weissen Hinterfessel. Sie hat eine tolle Oberlinie mit gut aufgesetztem Hals und einer starken Hinterhand. Ihr ausdrucksstarker Kopf ist edel mit wunderschönem Dish und grossen Augen. Harmony ist eine dieser Stuten, die einem sofort in ihren Bann zieht!

Ihr Vater ist der berühmte Simeon Sadik, Gewinner vieler Schauen, der Asfour und Simeon Safanad entstammt. Asfour verliess das Gestüt von Dr. Nagel als Absetzer um den 5. Kontinent zu erobern, was ihm nachhaltig gelungen ist. Asfour’s Eltern gehören zu den Pferden, die als die Grössten der Aegypterzucht Europas gelten. Simeon Sadik’s Mutter geht auf 27 Ibn Galal V zurück, einer ganz tollen Stute, welche viele Champions hervorbrachte.

Ihre Mutter Bur Sable ist eine der wohl schönsten schwarzen Stuten die man je gesehen hat. Sie geht über Aladdinn Echo auf Aladdinn zurück, einem Hengst, der in Schweden gezüchtet und in die USA exportiert wurde. Er brach sämtliche Schaurekorde und brachte erfolgreiche Nachkommen hervor. Aladdinn’s Vater Nureddin wurde in Polen gezüchtet und an den Zirkus Knie verkauft, bevor er dann 1972 nach Schweden exportiert wurde.  Ebenfalls vertreten ist Bask, der in Polen als Rennpferd eingesetzt wurde. Er startete 40x  in 4 Saisons, ging davon 8x als Sieger, 7x als Zweitplatzierter und 7x als Dritter aus den Rennen. 1963 wurde er in die USA exportiert, wo er im darauffolgenden Jahr Scottsdale Champion Park, US National Champion Stallion sowie USA National Top Ten Park wurde. Die Liste lässt sich noch weit fortsetzen.
Mit Zarabo sind „Arbeitspferde“ vertreten; war er doch Champion im Cutting Western pleasure, English pleasure und Pleasure driving.

"Get the Flash Player" "to see this gallery."

 
Melanie Schoop & Hans-Ruedi Gloor| Meiershöhe 115 | CH-5017 Barmelweid | +41 (0)79 539 02 55